Körpersprachliches Longieren mit Hund
Vertiefung des Vertrauens durch Führung aus der Distanz und anspruchsvolle Auslastung für den Vierbeiner.Durch bewussten Einsatz des eigenen Körpers wird der Hund geleitet und dadurch die Verbundenheit und Kommunikation verbessert. Ein optisches Zwiegespräch zwischen Mensch und Hund. Die Körpersprache des eigenen Hundes noch besser erkennen und verstehen und dieses Wissen gezielt nutzen.Beim Longieren läuft der Hund außerhalb eines vorgegebenen Kreises, während Frauchen/Herrchen sich in der Mitte befindet. Es sind Richtungswechsel, verschiedene Lauftempi oder auch Kommandos möglich. Um das Training auszubauen, kann später mit zwei Longierkreisen, Hindernissen und verschiedenen Tricks gearbeitet werden.Neugierig geworden? Dann melde dich einfach (ausbilder@hsf93.de) und vereinbare ein Schnuppertraining.
Link zum Video: 
https://my.hidrive.com/share/n-bvx.5t75